Langlauf – News

Starke Roller-Mannschaftsleistung der Oberfranken

Wie jedes Jahr trifft sich die gesamte deutsche Langlauf-Elite zwei Monate vor Beginn der hoffentlich stattfindenden Wintersaison, zu ihre zentralen Leistungskontrolle in Oberhof. Diese dient als wichtiger Gradmesser, um zu wissen wo man steht. Drei Tage, drei Wettkämpfe! Auf dem straffen Programm stand am Freitag der traditionelle Skihallensprint auf dem Plan, am Samstag ein Crosslauf am Grenzadler und zum Abschluss am Sonntag ein Skirollerlauf mit Distanzen von 6,4 – 15km. Der Skiverband Oberfranken reiste mit 16 Aktiven an, und krönte ein erfolgreiches Wochenende mit mehreren Podestplätzen.

Marius Kastner der 18 jährige Neubauer ist in diesem Jahr im C-Kader des deutschen Skiverbands und  absolviert seit September eine Ausbildung beim Zoll, er lebt und trainiert nun in Oberstdorf.

Zum Sprint über 1,1 km am Freitag starteten Hager, Zeißler, Haberstumpf und Kastner. Kastner knüpfte direkt an die erfolgreiche Vorsaison an und lief in seinem Jahrgang zu Gold (Gesamt Pltz 15 im Prolog mit den Herren). Bei den drei Damen besteht durchaus noch Luft nach oben (Platz 20,23,29).

Bei besten Bedingungen starteten am Samstag die Sportler zu ihrer 5 km, 7,5 bzw. 10 km (je nach Jahrgang) langen Crossrunde auf dem Rennsteig. Vor allem Lorenz Zapf gilt es hervorzuheben, der es schaffte seine Vorjahreszeit um 1 Minute zu verbessern und mit einem tollen 7. Platz belohnt wurde.  

Am Sonntag wurde zum zweiten Mal ab der U20 ein Rennsteig-Rollskiberglauf von Gräfenroda nach Oberhof bei dem rund 460 Höhenmeter zu überwinden waren, gestartet. Starke Leistungen der Oberfranken deuten auch auf optimal abgestimmte Trainingsinhalte hin.  Marius Kastner lief bei den Junioren als jüngerer Jahrgang auf  einen starken 6.Platz, was in seinem Jahrgang Platz 1 bedeutete. Luis Schwinger kämpfte sich in der gleichen Klasse auf einen tollen 4. Platz in seinem Jahrgang. Ein bis zum Schluss gut eingeteiltes Rennen lief Jule Zeissler, sie überholte dabei mehrere DSV Kaderathleten und kämpfte sich auf einen hervorragenden 5. Platz, was Platz 3 in ihrem Jahrgang bedeutete. Kim Hager konnte bei der Damenkonkurrenz die mit den Weltcupathletinnen Henning, Fink, Carl bestens gespickt war, einen guten 12. Platz erreichen. Großen Respekt verdiente sich bei den Herren der ambitionierte Gefreeser „Hobbysportler“ Florian Rohde, mit einem tollen Lauf auf Platz 1. Das Ergebnis ist umso beachtlicher, wenn man weiß, dass er nach 17 km nur 2 Minuten hinter Sebastian Eisenlauer, einem A-Kader Athleten der deutschen Skinationalmannschaft lag.

Die Jugendlichen absolvierten den Rollerlauf in der Oberhofer Rennsteigarena. Katharina Schraml setze mit einem tollen 4. Platz bei den U16 ein Zeichen an die Konkurrenz. Um nur 0,3 Sekunden (=66 cm) verfehlte die junge Biathletin Annika Stichling aus Neubau die Bronzemedaille bei den U18 Mädels. Sie trainiert neben ihrem Spezialtraining bei den Längläufern mit und hat sich im läuferischen toll entwickelt. Die ZLK nutzte sie lediglich als Vorbereitung auf ihre eigene in drei Wochen. Auf den undankbaren, aber tollen 4. Platz lief Lorenz Zapf, und krönte somit seine Gesamtleistung an diesem Wochenende. Bis 600m vor dem Ziel lag er auf Bronzekurs, musste sich dann aber Simon Jung aus Immenstadt noch geschlagen geben.

Wir sind gut dabei, können uns aber noch nach oben hin verbessern, wenn wir jetzt dranbleiben und noch ein paar Schippen drauflegen, werden wir auch in diesem Winter gute Platzierungen möglich sein, so die Trainer Johannes Kade und Christian Weiß vom SVO.

Generalausschreibung Nordbayerncup – NBC 2020/2021

Liebe Sportfreunde,

im Anhang findet ihr die Termine und das Reglement für den Nordbayerncup 2020/21.

Bitte beachtet den geänderten Modus für die Gesamtwertung.

Neu ist diesmal, dass für alle Altersklassen vier aus acht Wettkämpfen in die Gesamtwertung eingehen.

Termine NBC Saison 20/21

Generalausschreibung Nordbayerncup 20/21

Ausschreibung zum 16. Hirschauer Rollskilauf und Inlineskater-Lauf mit Wertung zum NB-Cup

Liebe Vereinsverantwortliche, liebe Trainer,

unser Rollerrennen steht vor der Tür.
Von Stadt und Gesundheitsamt haben wir nun die Freigabe erhalten.
Im Anhang findet Ihr die Ausschreibung und die Meldeliste.
Bitte gebt die Meldung vereinsweise ab.
Des Weiteren ein paar Information in Sachen Corona-Hygienemaßnahmen.
Wir freuen würden uns über eine zahlreiche Teilnahme freuen.

Mit sportlichen Grüßen aus Hirschau
Regina Lingl
SC Monte Kaolino Hirschau e.V.

Ausschreibung-Rollerrennen-2020

Meldeformular-Rollerrennen-Hirschau-13-09-2020

Hygienekonzept_aktuell
Hygienieanweisung_Covid 19

 

Gesamtergebnis KidsCup 2019/2020

Ähnlich wie beim NordbayernCup hat auch der KidsCup keine Streichergebnisse. 

Eine Siegerehrung findet aufgrund der derzeitigen Situation  nicht statt und wird auch nicht nachgeholt. 

In der Gesamtliste sind nur Starter/innen enthalten, die mindestens einen Winterwettkampf absolviert haben.

In Summe gehen jedoch 6 (die ganze Sommerserie natürlich nur als ein Ergebnis) der 8 Wettkämpfe ein.

Wir hatten einen tolle Zeit mit klasse Wettkämpfen: Meines Erachtens hat sich gerade beim KidsCup gezeigt – wie gut die Vereine inzwischen zusammenarbeiten. Der spontane SVO Cup an der Warmensteinacher Schanze hat dies ganz klar unter Beweis gestellt.

Vielen Dank an den SC Neubau und den WSV Warmensteinach, die mit Ihren „MaschinenSchneeTeams“ ein Grundlage dafür legten, dass der SVO im Winter 2019/2020 so erfolgreich war. Ein großer Dank auch an die Trainerinnen und Trainer, die mit den sehr wechselnden Bedingungen super umgegangen sind und immer ein tolles Angebot bereit hatten.

Kids-Cup Gesamtergebnis_Winter 2019/2020

Nordbayern-Cup 2019/2020

Anbei findet Ihr die NBC-Gesamtwertung für den Winter 2019/2020. Vielen, vielen Dank an die Ausrichter/Vereine und Trainer, die all das möglich gemacht haben, die für tolle Trainingsmöglichkeiten und für Spitzenbedingungen unter diesen Umständen gesorgt haben. Die Wettkämpfe, die stattfinden konnten, hatten eine klasse Stimmung und es waren sehr faire Bedingungen für alle.

In den Altersklassen, in denen mehr als drei TeilnehmerInnen in der Wertung sind, kann sich der Gewinner/die Gewinnerin Nordbayerischer Meister/in nennen. Es wird keine Siegerehrung geben.

Endwertung NBC 19_20

Jule Zeißler (SC/TV Gefrees und Marius Kastner (SC Neubau) holen Titel bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften

Bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften gewannen Jule Zeißler (SC/TV Gefrees) im Sprint über 1,1 km und Marius Kastner (SC Neubau) über 10 km klassisch die Goldmedaille (jeweils U18).

Marius Kastner gewann zudem noch zwei Silbermedaillen im Sprint über 1,5 km und im Massenstart in der Freien Technik (15 km). Luis Schwinger (SC Neubau) holte die Bronzemedaille im Sprint.

https://www.kurier.de/inhalt.zwei-deutsche-titel-talente-zeissler-und-kastner-nicht-zu-schlagen.d62b8454-e7d8-4add-b7bc-ab69109a90ee.html

Wintersport in Warmensteinach möglich

WSV Warmensteinach konnte zwei Veranstaltungen im Schnee durchführen.

Seit Ende Dezember hatten die ehrenamtlichen des Wintersportvereins in Warmensteinach alle Hände voll zu tun. Mittels zwei Schneekanonen wurde das Sportgelände an den Gebrüder-Wehrmann-Schanzen beschneit. Der Regen der vergangenen Tage hatte jedoch auch der Maschinenschneepiste zugesetzt. Doch das Bangen war nicht umsonst, die Strecke hielt den Regen aus. Der Lohn dafür war nun die Möglichkeit, zwei Veranstaltungen durchzuführen. 

Am Freitag, 10.01. gingen 130 Kinder mit ihren klassischen Langlaufskiern in Warmensteinach an den Start um auf der beleuchteten Loipe den KidsCup, eine Wettkampfserie des Skiverbandes Oberfranken zu bestreiten. 

Eine solche Veranstaltung bedarf einiges an Vorbereitung, so wurde der Parcours schon am Vormittag aufgebaut. Zur Durchführung trug auch die Feuerwehr Warmensteinach teil, die mit ihrer Beleuchtungstechnik einen Teil der Strecke ausleuchtete. Auch das BRK Warmensteinach war vor Ort und sorgte fachmännisch für die Sanitätsabsicherung. Viele Helfer des Wintersportvereins waren als Streckenposten, an Start und Ziel, in der Küche und bei der Organisation im Einsatz. Die Wintersportler aus der Region waren sichtlich froh den ersten Wettkampf der Saison bestreiten zu können. „Endlich mal ein Wettkampf!!“ freute sich Christoph Reger der Sportwart des Skiclub Neubau. 

Die Sportler hatten je nach Altersklasse verschiedene Rundenlängen mit Hindernissen zu bewältigen. Los ging es mit der Übung „Grätenschritt“ und ein Stangenwald aus Kippstangen musste durchquert werden. Eine Herausforderung war auch der Schlupftorslalom und das „übersteigen“ der Hürdenstangen. Im Vordergrund steht bei diesen Veranstaltungen vor allem der Spaß an der Bewegung im Schnee. So wurde jedem Kind bei der Siegerehrung eine Medaille und eine Urkunde von WSV Vorstand Florian Dörfler überreicht.

Die vollständige Ergebnisliste ist im Internet unter www.wsv-warmensteinach.de verfügbar.  

Das zweite Highlight des Wochenendes war die Fichtelgebirgs-Minitournee am Sonntag am 12.01. Es handelte sich hierbei um eine Veranstaltung der nordischen Kombination. 13 Sportler aus dem Fichtelgebirge waren am Start. Auf der Schnuppersprungschanze übten sich bereits die Kleinsten. Der Skisprungwettkampf wurde auf der K22-Meter-Schanze ausgetragen. Timo Hänfer vom WSV Warmensteinach konnte hierbei mit Sprüngen auf 19 Meter in der Altersklasse 9/10 überzeugen. Aber auch in der Schülerklasse 7/8 freute sich Leila Schülein vom SC Bischofsgrün über Sprünge auf 14 Meter.

Fast alle Teilnehmer gingen anschließend im Lauf der nordischen Kombination an den Start. Dieser wurde in freier Technik (Skating) direkt im Auslauf und der Wettkampfloipe an der Sprungschanze in Warmensteinach durchgeführt. Die Sportler überzeugten mit guten Laufleistungen und sind somit gut auf die bayerischen Schülercupveranstaltungen im Verlauf des Winters vorbereitet.

Die zweite Veranstaltung der Tournee wird bei entsprechender Schneelage dann in Bischofsgrün durchgeführt. Diese war dort am Vortag geplant gewesen, musste aber wegen des Schneemangels abgesagt werden. 

Die vollständige Ergebnisliste ist im Internet unter www.wsv-warmensteinach.de verfügbar.  

Skikidstour 2019/2020

10.01.2020 Ausrichter: WSV Warmensteinach –

Ergebnisliste SkiKids 10.01.2020

01.02.2020 Ausrichter: WSV Weißenstadt –

Ergebnisliste 01.02.2020

08.03.2020 Ausrichter: SC Münchberg –

Ausschreibung-Pokallanglauf 08.03.2020


22.03.2020 Nachholtermin – Ausrichter: SC/TV Gefrees –